Schulordnung

Die Mitgliederversammlung der Jugendmusikschule Bad Waldsee e.V. hat am 21.04.1999 folgende Schulordnung beschlossen:

1 AUFGABE

Die JMS Bad Waldsee dient der musikalischen Erziehung von Kindern und Jugendlichen und soll den Musikunterricht der allgemein- bildenden Schulen ergänzen und fördern sowie eine vorberufliche Fachausbildung ermöglichen.

2 AUFBAU

Die Ausbildung wird in folgenden Stufen angeboten:
– Musikalische Früherziehung im Gruppenunterricht
– Musikalische Grundausbildung im Gruppenunterricht
– Instrumental-Einzel- oder Gruppenunterricht
– Ensemblespiel
– Weitere Angebote (wie z. B. Theorie, Gehörbildung, Gesang etc.) nach Möglichkeit und Nachfrage

Die Einteilung in Einzel- oder Gruppenunterricht bestimmt die Lehrkraft. Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt, es besteht jedoch kein Anspruch auf eine bestimmte Unterrichtsform. Die Schüler verpflichten sich, an Veranstaltungen und Vorspielen sowie Orchester, Ensemble und Spielkreisen teilzunehmen, wenn dies vom Lehrer gewünscht wird und zeitlich möglich ist. Auch Interes- senten, die keinen Hauptfachunterricht an der JMS Bad Waldsee haben, können am Ensemblespiel teilnehmen, sofern sie oder ihre Erziehungsberechtigten Mitglieder der JMS Bad Waldsee sind. Die Musikschule kann hierfür Gebühren erheben, die maximal 10% der Gebühren für 45 Minuten Einzelunterricht betragen dürfen.

3 UNTERRICHTSZEITEN

a) Das Schuljahr der JMS Bad Waldsee beginnt am 1. Oktober und endet am 30. September.
b) Der Unterricht findet einmal wöchentlich, an einem zwischen Lehrer und Schüler (bzw. dessen Erziehungsberechtigten)
vereinbarten Termin, statt.
c) Folgende Unterrichtseinheiten werden angeboten: